40.000

LondonPorträt: Die Eiserne Lady ist tot - Bewunderung und Hass

dpa

Sie zerschlug Gewerkschaften und machte Politik mit der Handtasche: Margaret Thatcher prägte als erste weibliche Regierungschefin Europas eine politische Generation. Nach ihrem Tod erntet sie Bewunderung und Hass.

Das Leben der Margaret Thatcher war durch Härte gekennzeichnet. Mit äußerster Konsequenz drückte die «Eiserne Lady» in Großbritannien Sozial- und Wirtschaftsreformen durch. Ihre Entscheidungen und mehr noch ihr Politikstil prägten ...

Lesezeit für diesen Artikel (740 Wörter): 3 Minuten, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel