40.000

Frankfurt/MainPlattentektonik und Kontinentalverschiebung

dpa

Die Plattentektonik erklärt die Entstehung der Gebirge und Ozeane, die Veränderungen der Kontinente und Begleiterscheinungen wie Vulkanismus und Erdbeben.

Nach der heute allgemein anerkannten geologischen Theorie bewegen sich bis zu 150 Kilometer dicke Kontinentalplatten wie Schollen auf der zähflüssigen Schicht des Erdmantels tief unter der Erdoberfläche.

Die Theorie basiert auf ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel