40.000

Pentagon: Nordkorea «sehr nahe an gefährlicher Linie»

Washington/Seoul (dpa) – Nordkorea bewegt sich nach den Worten von US-Verteidigungsminister Chuck Hagel nach zahlreichen Angriffsdrohungen «sehr nahe an einer gefährlichen Linie».

«Ihre Taten und ihre Worte haben nicht geholfen, eine entflammbare Situation zu entschärfen», sagte der Pentagonchef am Mittwoch in Washington. Die USA hofften weiterhin, dass Pjöngjang von der kriegerischen Rhetorik ...
Lesezeit für diesen Artikel (512 Wörter): 2 Minuten, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel