40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Parteienforscher: Job-Affäre verschlechtert CSU-Wahlchancen
  • Aus unserem Archiv
    München

    Parteienforscher: Job-Affäre verschlechtert CSU-Wahlchancen

    Der Politikwissenschaftler Prof. Heinrich Oberreuter sieht die CSU-Chancen bei der Landtagswahl im September durch die Debatte über die Beschäftigung von Verwandten stark beeinträchtigt.

    Landtag Bayern
    Landtag in München: Der Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter sieht die CSU-Chancen bei der Landtagswahl durch die Debatte über die Beschäftigung von Verwandten stark beeinträchtigt.
    Foto: Sven H - DPA

    «Die Affäre ist ein erheblicher Rückschlag für die Partei, vor allem für ihre Aussichten, im Herbst wieder mit einer eigenen Mehrheit der Mandate regieren zu können», sagte der Passauer CSU-Experte «Handelsblatt Online».

    Der Schaden sei «irreparabel», in der Öffentlichkeit herrsche Unverständnis über die Politiker. Oberreuter ist selbst langjähriges Mitglied der CSU. Die Wahlumfragen belegen den Vertrauensverlust aber noch nicht: Laut einer neuen Studie liegt die Partei von Ministerpräsident Horst Seehofer in Bayern bei 47 Prozent und damit nur einen Punkt schlechter als bei der vorangegangenen Umfrage.

    /infoline/thema/freitag/
    Meistgelesene Artikel