40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Otto Fricke zum FDP-Bundesschatzmeister gewählt
  • Aus unserem Archiv
    Karlsruhe

    Otto Fricke zum FDP-Bundesschatzmeister gewählt

    Die FDP hat den Haushaltspolitiker Otto Fricke zum neuen Bundesschatzmeister gewählt. Er erzielte beim Bundesparteitag in Karlsruhe ein Ergebnis von 97,77 Prozent. Von 541 abgegebenen Stimmen entfielen 526 auf den Bundestagsabgeordneten.

    Fricke löst Patrick Döring ab, der zuvor mit 72,05 Prozent zum Generalsekretär gewählt worden war. Der neue Schatzmeister übernimmt einen Schuldenberg von rund 8,5 Millionen Euro bei der Bundespartei, der bis 2016 abgetragen werden soll.

    Rösler sieht in FDP einzige Partei der MitteAnalyse: Röslers letzte ChanceNicht nur designiert: Döring ist FDP-GeneralsekretärSignal zum FDP-Parteitag: Brüderle stützt RöslerMotivationstrainer zu FDP: «Soll man ein totes Pferd reiten?»weitere Links
    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel