40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » NSA wirbt mit «Supercomputern» um Spezialisten
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    NSA wirbt mit «Supercomputern» um Spezialisten

    Der US-Geheimdienst NSA wirbt mit «Supercomputern, jenseits der Vorstellungskraft» um Computerspezialisten. Auf der NSA-Internetseite werden in Stellenanzeigen gezielt Programmierer und Informatiker angesprochen.

    Supercomputer
    Supercomputer in einem Rechenzentrum: Für solche Anlagen sucht die NSA Spezialisten.
    Foto: Oliver Berg/Archiv - DPA

    «Bei uns haben Computerspezialisten Zugang zu ganzen Flächen voller Hardware und zu Software, die um Jahre, dem was im Handel ist, voraus ist», heißt es dort.

    Am Donnerstag berichteten mehrere Medien, die NSA nutze unter anderem Supercomputer, um verbreitete Verschlüsselungstechniken zu knacken. Die «New York Times» und der «Guardian» beriefen sich dabei auf Dokumente von Edward Snowden.

    Unter der Stellenbezeichnung «Intrusion Analyst» wird zum Beispiel nach Experten gesucht, die Hackerangriffe abwehren können. Bewerber müssen US-Staatsbürger sein sowie mindestens einen Schulabschluss und fünf Jahre Erfahrung als Netzwerk- und Computerspezialist vorweisen können. Sie durchlaufen dann laut Stellenanzeige ein spezielles Trainingsprogramm und können später zwischen 42.000 und 97.000 Dollar verdienen.

    NSA-Stellenanzeigen

    Neue Snowden-Enthüllung: Auch Verschlüsselung oft nicht sicherPGP-Erfinder: «Verschlüsselung muss Bürgerpflicht werden»Hintergrund: Datentunnel HTTPS, VPN, SSHAnalyse: Geheimdienste bohren Datentunnel im Internet anHintergrund: Wie das Spähprogramm «Prism» funktioniertweitere Links
    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel