40.000

BerlinNoch keine Vorentscheidung über Wehrpflicht gefallen

dpa

Die Bundesregierung hält die Entscheidung über eine Reform der Wehrpflicht weiterhin für völlig offen. «Es ist noch überhaupt keine Vorentscheidung gefallen», sagte der neue Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin.

Das derzeit öffentlich diskutierte Modell, das ein Aussetzen der Wehrpflicht und eine Verkleinerung der Bundeswehr von derzeit mehr als 250 000 auf 165 000 bis 170 000 Soldaten vorsieht, sei ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel