40.000

HannoverNierenarzt: Blutplasma könnte knapp werden

dpa

Wegen der vielen mit dem Durchfallerreger EHEC infizierten Patienten in deutschen Krankenhäusern könnte nach Angaben eines Mediziners das Blutplasma knapp werden.

«Noch haben wir ausreichend Spendenplasma zur Behandlung der Patienten, aber wenn die Situation so anhält, könnte es schwierig werden», sagte Jan Kielstein, Nierenarzt an der Medizinischen Hochschule Hannover, am ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel