40.000

BrüsselNach Zugunglück: Kritik der Bahngewerkschaft

dpa

Nach dem Zugunglück in der Nähe von Brüssel mit mindestens 18 Toten haben belgische Gewerkschaften die schlechten Arbeitsbedingungen der Bahnangestellten kritisiert.

Auf dem Sicherheitspersonal laste extremer Druck, teilte am Montag die Bahngewerkschaft Syndicat indépendant pour Cheminots (SIC) in Brüssel mit. Aus Kostengründen baue die staatliche Bahngesellschaft SNCB immer mehr Stellen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel