40.000

Kuala LumpurMalaysia schickt Flüchtlingsboot zurück und verkündet harte Linie

Die malaysische Marine hat zwei Flüchtlingsboote mit insgesamt rund 1000 Menschen gestoppt. Eines sei zu seinem Heimathafen zurückgeschickt worden, teilte der Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates, Mohamed Thajudeen Abdul Wahab, mit, ohne zu sagen, welches der Heimathafen ist.

Das andere werde wegen eines Maschinenschadens repariert, müsse dann aber ebenfalls wieder in See stechen. Beide Boote waren vor der Insel Penang im Nordwesten des südostasiatischen Landes abgefangen worden.Die Regierung ...
Lesezeit für diesen Artikel (332 Wörter): 1 Minute, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel