40.000

BerlinLinke sieht Mandat durch Luftangriff verletzt

dpa

Die Linksfraktion sieht durch den verheerenden Luftangriff in Afghanistan das Bundeswehr-Mandat für den Einsatz verletzt. Offenbar sollten nicht nur die entführten Tankwagen zerstört, sondern auch Talibanführer getötet werden, sagte der Verteidigungsexperte der Linken, Paul Schäfer, der dpa.

Das gehe aus neuen Medienberichten und dem bereits länger bekannten Detail hervor, dass der kommandierende Bundeswehroberst warnende Tiefflüge vor dem Bombardement abgelehnt habe. «Meines Erachtens sieht das Mandat eine solche ...

Lesezeit für diesen Artikel (251 Wörter): 1 Minute, 05 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel