40.000

PekingKritik an Nordkorea - China fordert Gespräche mit USA

China erhöht den Druck auf Nordkorea. Indirekt kritisierte Staats- und Parteichef Xi Jinping den störrischen Nachbarn, ohne ihn aber beim Namen zu nennen: «Niemandem darf erlaubt werden, eine Region oder sogar die ganze Welt für selbstsüchtige Zwecke ins Chaos zu stürzen», sagte der Präsident.

Angesichts der Eskalation rief Xi Jinping zur Zurückhaltung und zum Dialog auf. Alle Länder sollten zur Wahrung des Friedens beitragen - «egal, ob groß oder klein, stark oder schwach, reich ...
Lesezeit für diesen Artikel (312 Wörter): 1 Minute, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel