40.000

TokioKrisenmanager in Japan hoffen aufs Wochenende

Die Starkstromleitung zum Unglückskraftwerk Fukushima ist gelegt. Jetzt soll die Notkühlung mit Wasser aus der Luft und am Boden eingestellt und das reguläre Kühlsystem in Gang gebracht werden – ob der Plan den Super-GAU verhindern kann, weiß niemand.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/freitag/story/
Meistgelesene Artikel