40.000

Japan hofft nach einer Woche Dauereinsatz

Tokio (dpa). Eine Woche nach der ersten Explosion im Atomkraftwerk Fukushima kämpfen japanische Einsatzkräfte weiter gegen die nukleare Katastrophe.

Techniker, Feuerwehrleute und Soldaten versuchen mit allen Mitteln, die schwer beschädigten Reaktoren des Atomkaftwerks Fukushima Eins zu kühlen, um Kernschmelzen zu verhindern. Weiterhin wird tonnenweise Wasser auf die teilweise zerstörten ...
Lesezeit für diesen Artikel (761 Wörter): 3 Minuten, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/samstag/
Meistgelesene Artikel