40.000

Istanbuler Gericht verhängt nach Anschlag Nachrichtensperre

Istanbul (dpa) – Ein Gericht in Istanbul hat eine eingeschränkte Nachrichtensperre über den Autobombenanschlag in der türkischen Metropole erlassen.

Grund sei unter anderem der Schutz der «nationalen Sicherheit» und der «öffentlichen Ordnung», teilte die Rundfunkbehörde RTÜK mit. Die Anordnung betrifft nicht offizielle Verlautbarungen.Nachrichtensperren sind nach schweren Anschlägen in der ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel