40.000

Islamisten terrorisieren liberale Assad-Gegner

Istanbul/Al-Salama (dpa) – Erst hatten die Menschen in den Rebellengebieten nur Angst vor den Truppen des Regimes. Jetzt werden sie zusätzlich von radikalen Islamisten terrorisiert. Niemand weiß, wie ein US-Militärschlag die Situation verändern würde.

«Die kommende Woche wird sehr hart - Schlaflosigkeit», ist der letzte Satz, den der syrische Orthopäde und Chirurg Mohammed Abjad auf seine «Facebook»-Seite schreibt. Die Arbeit in der Behelfsklinik der ...

Lesezeit für diesen Artikel (538 Wörter): 2 Minuten, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel