40.000

New YorkHintergrund: Wie wird gewählt?

dpa

Die zehn nichtständigen Mitglieder des Sicherheitsrates behalten ihren Sitz für jeweils zwei Jahre. Jedes Jahr wird die Hälfte nach einem bestimmten Verhältnis neu gewählt. Für die westlichen Staaten scheiden zum Jahresende Österreich und die Türkei aus.

Drei Kandidaten bewerben sich um die beiden freiwerdenden Plätze: Kanada, Portugal und Deutschland.

Bestimmt werden die neuen Mitglieder von der Vollversammlung. Dabei hat jeder UN-Staat eine Stimme - egal ob ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/dienstag/
Meistgelesene Artikel