40.000

St. PetersburgHintergrund: Positionen zu einem Militärschlag gegen Syrien

dpa

In St. Petersburg sind beim G20-Gipfel hochrangige Vertreter fast aller Länder versammelt, denen im Syrienkonflikt eine besonders wichtige Rolle zukommt. Ein Überblick ihrer Positionen:

USA: Präsident Barack Obama mobilisiert alle politischen Kräfte, um den Kongress für eine Strafaktion gegen Machthaber Baschar al-Assad zu gewinnen. Obama sieht die «rote Linie» nach einem mutmaßlichen Giftgas-Angriff mit ...

Lesezeit für diesen Artikel (358 Wörter): 1 Minute, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/donnerstag/
Meistgelesene Artikel