40.000

Berlin/MünchenHintergrund: Plagiat

dpa

Der Begriff Plagiat ist dem Franzöischen entlehnt und wurzelt auf dem lateinischen Begriff plagium, zu Deutsch Menschenraub oder auch Seelenverkauf. Er bezeichnet heute jedoch den Diebstahl geistigen Eigentums.

Dabei kann es um alle Formen geistiger Arbeit gehen, also etwa um Design, Kunst, Musik, Texte und auch Wissenschaft. Das Plagiat ist allerdings kein juristischer Tatbestand, wie der Münchner ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel