40.000

Hintergrund: Libyen - ölreicher Wüstenstaat

Berlin (dpa). Der nordafrikanische Wüstenstaat Libyen ist Deutschlands drittwichtigster Erdöllieferant. Die Öl- und Gasproduktion ist die wichtigste Branche der libyschen Wirtschaft: 95 Prozent der Einnahmen gehen auf Erdölexporte zurück.

Dank des Ölreichtums steht der Staat am Südrand des Mittelmeeres mit einem für 2010 geschätzten Pro-Kopf-Einkommen von 12 000 US-Dollar an der Spitze aller afrikanischer Länder. Bei immer mehr ...
Lesezeit für diesen Artikel (303 Wörter): 1 Minute, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/samstag/
Meistgelesene Artikel