40.000

BrüsselHintergrund: Die wichtigsten Ergebnisse des Gipfels

Die Schuldenkrise in Griechenland hat alle anderen Themen des EU-Sondergipfels am Donnerstag in den Schatten gestellt. Die 27 Staats- und Regierungschefs sprachen aber auch über die gemeinsame Wirtschaftspolitik sowie die weitere Hilfe für Haiti. Beim Klimaschutz vertagten sie sich. Die Ergebnisse im einzelnen:

GRIECHENLAND kann sich auf die Solidarität seiner EU-Partner verlassen. Auf konkrete Hilfen für das hoch verschuldete Mittelmeerland legten sich die EU-Regierungen am Donnerstag nicht fest. Direkte Kredite oder andere Finanzhilfen ...
Lesezeit für diesen Artikel (292 Wörter): 1 Minute, 16 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/donnerstag/
Meistgelesene Artikel