40.000

Tel AvivHintergrund: Die Ursachen des Nahost-Konflikts

dpa

Juden und Araber kämpfen um denselben Landstreifen zwischen Jordan und Mittelmeer. Als 2002 israelische Truppen das Hauptquartier von Palästinenserpräsident Jassir Arafat in Ramallah belagerten, forderte Israels damaliger Regierungschef Ariel Scharon diesen auf, ins Exil zu gehen.

Doch Arafat konterte: «Ist das mein Heimatland oder seins? Wir (Palästinenser) waren hier vor dem Propheten Abraham. Kennen die Israelis die Geschichte nicht?»

Doch, verkündete das israelische Außenministerium und erklärt auf ...

Lesezeit für diesen Artikel (600 Wörter): 2 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/sonntag/
Meistgelesene Artikel