40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Hintergrund: Der Tag der Arbeit

dpa

Der 1. Mai ist traditionell der Tag der Arbeit. Auslöser war 1896 die Forderung amerikanischer Gewerkschaften nach einem Acht-Stunden-Tag.

Drei Jahre später rief die Zweite Sozialistische Internationale, ein Zusammenschluss linker Parteien, dazu auf, den 1. Mai zum «Kampftag der Arbeiterklasse» zu machen. Seit 1890 finden an diesem Tag jährlich Kundgebungen für bessere Arbeitsbedingungen statt. In Deutschland und vielen anderen Ländern ist der 1. Mai ein gesetzlicher Feiertag.

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel