40.000

HamburgHintergrund: Das neue Abrüstungsabkommen

dpa

Der neue Abrüstungsvertrag zwischen den USA und Russland gilt als wichtiger Schritt auf dem Weg zur Verkleinerung der Atomwaffenarsenale. Zu den Kernpunkten des Abkommens gehören nach Angaben aus dem Weißen Haus:

- Beide Parteien reduzieren die Zahl ihrer Sprengköpfe innerhalb der kommenden sieben Jahre auf je 1550.

- Sie verringern die Zahl ihrer Trägersysteme auf maximal 800. Dazu zählen einsatzbereite und nicht ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/donnerstag/
Meistgelesene Artikel