40.000

Hintergrund: Britisches Wahlsystem auf Prüfstand

London (dpa). Das Wahlsystem in Großbritannien ist bei dieser Wahl besonders unter Beschuss geraten. Denn dort gilt das Mehrheitswahlrecht und nicht wie in Deutschland das personalisierte Verhältniswahlrecht.

Das heißt: Gewählt ist der Kandidat, der die meisten Stimmen im Wahlkreis hat - ähnlich der Erststimme in Deutschland. Die Stimmen der Gegner verfallen - egal, wie viele sie ...

Lesezeit für diesen Artikel (377 Wörter): 1 Minute, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/donnerstag/
Meistgelesene Artikel