40.000

Helfer direkt aus Haiti nach Chile

München/Kaufbeuren (dpa) – Einige Erdbebenhelfer sind zur Zeit im nonstop-Einsatz. Nach Angaben der Hilfsorganisation Humedica bracht deren Geschäftsführer Wolfgang Groß nach dem Erdbeben in Chile direkt von seinem bisherigen Einsatzort Haiti nach Lateinamerika auf.

Andere Mitglieder der Organisation seien am Sonntagmorgen von München aus nach Südamerika abgeflogen, sagte ein Sprecher. Darunter sind ein Arzt aus Tübingen und eine Ärztin aus Nesselwang im Allgäu, die ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel