40.000

Gysi: Abwenden Athens von Eurogruppe wird Nachahmer finden

Berlin/Düsseldorf (dpa) – Durch den Regierungswechsel in Griechenland werden nach Einschätzung von Linksfraktionschef Gregor Gysi auch andere finanzschwache Länder auf Distanz zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gehen.

«Die Troika-Politik der Europäischen Union ist gescheitert. Und damit ist Merkel hier gescheitert, denn es ist ihre Politik», sagte Gysi der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Der Internationale Währungsfonds (IWF), die ...

Lesezeit für diesen Artikel (415 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel