40.000

BerlinGuttenberg entschuldigt sich bei Journalisten

dpa

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat sich bei der Hauptstadtpresse für seine Informationspolitik in der Plagiatsaffäre entschuldigt.

Der CSU-Politiker hatte am Freitag eine Erklärung dazu im Verteidigungsministerium abgegeben, während eine Bundespressekonferenz mit den Regierungssprechern und den Sprechern der Ministerien stattfand.

Er bitte um «Entschuldigung für die Parallelität der ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel