40.000

AnkaraGül fordert mehr Hilfen für türkische Zuwanderer

dpa

Der türkische Präsident Abdullah Gül hat vor einer politischen Instrumentalisierung der Migrationsdebatte in Deutschland gewarnt. Nötig seien mehr Hilfen etwa beim Erlernen der deutschen Sprache, sagte Gül am Dienstag nach einem Gespräch mit Bundespräsident Christian Wulff in Ankara. «Jetzt sehen wir, wo in der Vergangenheit die Fehler gemacht wurden», sagte Gül bei einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Der türkische Präsident sagte, Wulff sei auch der Bundespräsident der Bürger aus der Türkei, die loyal zu Deutschland stünden. Ebenso sei er selbst auch Staatspräsident der Juden und Christen in ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel