40.000

Gewerkschaft der Polizei: Steuerdaten ankaufen

Potsdam (dpa). Der Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Konrad Freiberg, hat sich für den Ankauf brisanter Bankdaten möglicher deutscher Steuersünder in der Schweiz ausgesprochen. In bestimmten Kriminalitätsbereichen sei die Polizei auf entsprechende Hinweise angewiesen.

Dazu gehöre auch die Steuerfahndung, sagte Freiberg am Montag in Potsdam. Er halte es für «zwingend erforderlich», dass die CD mit den Daten angekauft werde. Es könne nicht sein, dass ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/montag/
Meistgelesene Artikel