40.000

PotsdamForscher: Kälte trotz Erderwärmung nicht überraschend

dpa

Die derzeitige Aufregung über den Winter ist nach Ansicht von Klimaforschern übertrieben. «Zwei harte Winter sagen noch gar nichts über das Klima aus», sagt Prof. Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).

«Wir hätten uns vielmehr fragen müssen, sind zehn relativ milde Winter davor normal?» Der vergangene als recht hart empfundene Winter sei zudem nicht einmal unter den 20 kältesten von ...

Lesezeit für diesen Artikel (458 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel