40.000

AthenFeature: Dramatische Szenen in Athener Bank

dpa

Straßenschlachten, Tränengaswolken, Flammeninferno: Drei Menschen sind am Mittwoch in einer Bank im Zentrum Athens bei lebendigem Leibe verbrannt.

Vermummte Randalierer hatten am Rande einer Großdemonstration das Gebäude im Zentrum der griechischen Hauptstadt mit Molotowcocktails in Brand gesetzt. Im Treppenhaus spielten sich dramatische Szenen ab.

Zwei Frauen und ein Mann ...

Lesezeit für diesen Artikel (354 Wörter): 1 Minute, 32 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/mittwoch/
Meistgelesene Artikel