40.000

MagdeburgFDP-Vize Pieper: Mit Landesthemen nicht durchgedrungen

Die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Cornelia Pieper hat sich enttäuscht geäußert über das Scheitern ihrer Partei bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt. Die Landesthemen seien von weltpolitischen Themen überlagert worden, sagte sie am Sonntagabend.

«Das hat die Schwierigkeit des Wahlkampfs ausgemacht, dass wir mit Landesthemen nicht durchdringen konnten», fügte sie hinzu. So habe die Atomkraftdebatte den Grünen geholfen. Der Bundesvorsitzende Guido Westerwelle und die ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel