40.000

MünsterExperte: Kumpel müssen vor Medien geschützt werden

dpa

Die Rettung der verschütteten Kumpel in Chile ist zum weltweiten Medienereignis geworden. Hunderte Journalisten haben seit langem die Unglücksstätte belagert. Von der Bergung berichteten etliche Kamerateams live.

«Es ist klar, dass die Bergleute nach ihrer Rettung gefragt sind wie derzeit kaum sonst jemand», sagte der Medienexperte Bernd Blöbaum in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. «Aber: ...

Lesezeit für diesen Artikel (262 Wörter): 1 Minute, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel