40.000

New YorkEx-Chef von NSA und CIA ließ sich im Zug belauschen

dpa

Als NSA-Chef hatte Michael Hayden das Kommando über den wohl mächtigsten Abhördienst der Welt – jetzt ließ er sich selbst in einem Zug belauschen. Hayden sitze hinter ihm und gebe am Telefon Interviews als «früherer ranghoher Regierungsbeamter», schrieb ein Fahrgast bei Twitter.

Die Kurznachricht machte am späten Donnerstag schnell die Runde und etwa eine Viertelstunde später wurde Hayden von seinem Büro auf die Panne hingewiesen. Er ließ sich mit dem Twitter-Nutzer Tom ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel