40.000

EU-Schuldensündern drohen schärfere Sanktionen

Brüssel (dpa). Schuldensündern in der EU drohen schärfere Strafen aus Brüssel. «Wir werden für neue Sanktionen sorgen, mehr als im Euro-Stabilitätspakt vorgesehen sind», sagte der ständige EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy am Freitag in Brüssel.

Alle EU-Staaten seien bereit, den Stabilitätspakt wieder stark zu machen, betonte Van Rompuy nach dem ersten Treffen seiner Minister-Arbeitsgruppe zur Bewältigung der Euro-Krise. Erste Ergebnisse sollen Mitte Juni vorliegen.In ...
Lesezeit für diesen Artikel (430 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel