40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » EU-Außenminister beraten über Verhältnis zu Nachbarn im Osten
  • Aus unserem Archiv
    Athen

    EU-Außenminister beraten über Verhältnis zu Nachbarn im Osten

    Die Außenminister der 28 EU-Staaten sprechen am Freitag (12.00 Uhr) in Athen über eine aktivere Politik gegenüber der Ukraine und anderen Staaten in der östlichen Nachbarschaft der Europäischen Union.

    Steinmeier und Fabius
    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD, l) und Frankreichs Außenminister Laurent Fabius (r) sprechen miteinander.
    Foto: Maurizio Gambarini/Archiv - DPA

    Sie wollen unter anderem über mögliche Hilfen zur wirtschaftlichen und politischen Stabilisierung der Ukraine reden. Auch die Beziehungen zu Russland nach der Annexion der Krim stehen auf der Tagesordnung.

    Die Minister wollen so rasch wie möglich die Unterzeichnung von Assoziierungsabkommen zwischen der EU und Georgien sowie der Republik Moldau organisieren. In beiden Staaten befinden sich Landesteile mit prorussischer Bevölkerung de facto außerhalb der Kontrolle durch die Regierungen. Entscheidungen sind von dem informellen Treffen nicht zu erwarten.

    Griechische Ratspräsidentschaft zum Treffen

    Europäische Nachbarschaftspolitik

    EU und Ukraine

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel