40.000

HamburgDubioses Päckchen: Bahnhof in Hamburg gesperrt

dpa

Wegen eines mysteriösen Päckchens ist am Sonntag in Hamburg der Dammtor-Bahnhof eine Stunde lang gesperrt gewesen. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurde das etwa 15 mal 5 Zentimeter kleine Päckchen von Experten mit einem Wasserspezialgewehr zerschossen.

Es sei noch unklar, was sich darin befunden habe. Das Päckchen war mit Paketband umwickelt an einem Stahlpfeiler im S-Bahn- Bereich des Bahnhofs befestigt. Aus Sicherheitsgründen wurden die Bahnsteige evakuiert ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel