40.000

Berlin/HamburgDoppelt gewählt: Ermittlungen gegen «Zeit»-Chefredakteur

Hätte er besser geschwiegen? So aber hat Giovanni di Lorenzo nicht nur massenhaft Häme, Kritik und Kopfschütteln geerntet, sondern auch noch eine Strafanzeige wegen Wahlbetrugs.

Der Chefredakteur der «Zeit» hatte vor laufender Kamera lässig erzählt, er habe gleich zweimal einen Stimmzettel beim Europa-Votum abgegeben.

Die Ergebnisse der Europa-Wahl waren am Tag danach für viele plötzlich nur ...

Lesezeit für diesen Artikel (508 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/dienstag/
Meistgelesene Artikel