40.000

NürnbergDokumentation: Entwurf der Härtefallliste

dpa

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat auf Bitten des Bundesarbeitsministeriums eine Liste der Fälle erstellt, in denen Hartz-IV-Betroffene künftig bei den Jobcentern Sonderleistungen geltend machen können. Der Katalog muss allerdings noch vom Ministerium abgesegnet werden.

Die Deutsche Presse-Agentur dpa dokumentiert die Härtefallliste:

«Demnach können unter anderem folgende Aufwendungen als außergewöhnliche laufende Belastungen anerkannt werden:

- Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, zum Beispiel Hautpflegeprodukte bei Neurodermitis oder Hygieneartikel bei ausgebrochener ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel