40.000

DavosDavutoglu: Flüchtlingskrise ist «europäische Krise geworden»

dpa

Die türkische Regierung will in der Flüchtlingskrise nicht als Bettler dastehen – sie bezweifelt aber, ob die von der EU zugesagten drei Milliarden Euro ausreichen werden.

Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sagte vor den ersten deutsch-türkischen Regierungskonsultationen in Berlin, niemand könne von seinem Land erwarten, die ganze Last alleine zu schultern. Das Interview der Deutschen Presse-Agentur am Rande ...

Lesezeit für diesen Artikel (806 Wörter): 3 Minuten, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel