40.000

MünchenCSU-Minister: Merkels Mitte-Kurs hat die AfD stark gemacht

Führende CSU-Politiker haben den Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Richtung politische Mitte für das Erstarken der AfD und die Krise der Union mitverantwortlich gemacht. «Wer immer mehr nach links rutscht, der lässt rechts Platz frei», sagte Bayerns Finanzminister Markus Söder.

Diesen Platz habe die AfD eingenommen. Kultusminister Ludwig Spaenle kritisierte: «Frau Merkel hat sich dazu entschieden, die CDU auf Kosten des konservativen Flügels in die Mitte zu bewegen.» In die ...
Lesezeit für diesen Artikel (477 Wörter): 2 Minuten, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/mittwoch/
Meistgelesene Artikel