40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Berichte: Brand im einzigen Gaza-Kraftwerk
  • Aus unserem Archiv
    Gaza/Tel Aviv

    Berichte: Brand im einzigen Gaza-Kraftwerk

    Das einzige Kraftwerk im Gazastreifen steht Medienberichten zufolge nach einem israelischen Angriff in Flammen. Die Feuerwehr bemühe sich um eine Eindämmung des Brands, berichteten palästinensische Nachrichtenagenturen.

    Gaza-Kraftwerk in Flammen
    Nach einem israelischen Angriff steht einzige Kraftwerk im Gazastreifen in Flammen.
    Foto: Oliver Weiken - DPA

    Ein Repräsentant des Kraftwerks sagte der Nachrichtenagentur «Maan», eine israelische Granate habe einen Treibstofftank getroffen und damit den Großbrand ausgelöst. Eine andere Granate habe eine Turbine getroffen. Bislang sei es den Feuerwehrleuten nicht gelungen, den Brand zu löschen. Eine Armeesprecherin in Tel Aviv teilte mit, man prüfe den Bericht.

    Das Kraftwerk erzeugt Strom für Haushalte, Betriebe, Krankenhäuser und Abwasserpumpen im Gazastreifen. Die 1,8 Millionen Einwohner des Küstenstreifens am Mittelmeer haben schon seit Jahren mit Stromsperren zu kämpfen. Seit Beginn der israelischen Offensive vor drei Wochen wurden die täglichen Stromabschaltungen noch länger.

    Schon in der Vergangenheit musste das Kraftwerk wegen Treibstoffmangels immer wieder auch ganz abgestellt werden. Seit Ägypten den Schmuggel von Treibstoff in den Gazastreifen unterbunden hat, ist das Gebiet ganz von teureren Lieferungen aus Israel abhängig. Sie werden von der Palästinensischen Autonomiebehörde im Westjordanland finanziert.

    Bericht bei Maan

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel