40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Bahn will mehr Frauen in Top-Positionen bringen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Bahn will mehr Frauen in Top-Positionen bringen

    Die bundeseigene Deutsche Bahn (DB) will mehr Frauen in Top-Positionen bringen. Bis 2015 solle jede fünfte Führungskraft weiblich sein, teilte der Konzern mit. Derzeit seien es 16 Prozent. In der gesamten Belegschaft soll der Frauenanteil auf 25 Prozent steigen.

    Die Bahn will den Frauenanteil in ihrer Belegschaft erhöhen
    Bis 2015 will die Deutsche Bahn in ihrer Belegschaft einen Frauenanteil von 25 Prozent erreichen.
    Foto: Arno Burgi - DPA

    Aktuell sind rund 20 Prozent der 192 000 Mitarbeiter der DB Deutschland Frauen. «Wir wollen mehr Vielfalt bei der DB. Das ist entscheidend für eine gute Zusammenarbeit und für die Entwicklung einer Unternehmenskultur, in der sich alle wertgeschätzt fühlen», hieß es in der Erklärung von Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber.

    Das Unternehmen hat dazu ein umfassendes Programm aufgesetzt. Dazu gehört unter anderem die Absicht, kurzfristig Frauen als Aufsichtsratsmitglieder zu benennen. Zudem müsse künftig für jede Führungsposition mindestens eine Frau vorgeschlagen werden. Ein Mentoring-Programm soll Frauen und Männer bei der Rückkehr aus der Elternzeit in den Beruf unterstützen. Darüber hinaus will das Unternehmen an Schulen und Hochschulen verstärkt weiblichen Nachwuchs für die traditionell männerdominierte Mobilitätsbranche anwerben.

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel