40.000

MünchenAnalyse: Seehofers Genugtuung - und kein Wort gegen Merkel

dpa

Horst Seehofer kann seine Genugtuung nicht verbergen. Endlich, das ist sein Signal am Sonntagabend in der bayerischen Staatskanzlei, endlich tut der Bund etwas gegen die dramatische Situation, in der sich München seit einer Woche befindet.

Mehr als 60 000 Flüchtlinge sind hier binnen weniger Tage angekommen. Am Wochenende wäre das System trotzt aller Bemühungen fast kollabiert.

«Ich sehe keine Möglichkeit, den Stöpsel wieder auf die Flasche zu ...

Lesezeit für diesen Artikel (364 Wörter): 1 Minute, 34 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel