40.000

WashingtonAnalyse: Schwierige Rolle der USA

US-Präsident Barack Obama hat sich schwergetan mit dem Waffengang in Libyen. Erst zögerte er, war skeptisch, wollte nicht so recht. Zeitweise sah es so aus, als würde sich die stärkste Militärmacht der Welt im Hintergrund halten.

Doch als sich die Ereignisse überschlugen, Diktator Muammar al-Gaddafi immer brutaler vorging und der UN-Sicherheitsrat grünes Licht gab, hatte Obama praktisch keine andere Wahl mehr.Kein andere Land verfügt über derart ...
Lesezeit für diesen Artikel (522 Wörter): 2 Minuten, 16 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel