40.000

Analyse: Sachsen-Anhalt sagt «Weiter so»

Berlin/Magdeburg (dpa) – Die Wähler in Sachsen-Anhalt wollten bei ihrer Stimmabgabe vor allem Kontinuität: Das ist nach Ansicht der Forschungsgruppe Wahlen einer der wichtigsten Gründe für den Wahlausgang vom Sonntag.

Wie schon die Abstimmung in Hamburg vor vier Wochen sehen die Forscher auch die Wahl in Sachsen-Anhalt ganz überwiegend landespolitisch geprägt.Zwei weitere wichtige Erkenntnisse: Zum einen habe die CDU so vergleichsweise ...
Lesezeit für diesen Artikel (468 Wörter): 2 Minuten, 02 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel