40.000

Analyse: Regimegegner lassen Gaddafi jr. abblitzen

Tripolis/Istanbul (dpa) – Wenn ein besonders brutales Regime wankt oder gar stürzt, dann ist die Übergangsphase in der Regel genauso grausam wie das Regime selbst. In Ägypten, wo etwa 80 Millionen Menschen leben, starben 365 Menschen in den Tagen des Volksaufstandes.

In Tunesien gab es rund um den Abgang von Präsident Ben Ali 219 Tote. In Libyen, wo nur 6,5 Millionen Menschen leben, wurden in den vergangenen fünf Tagen schon ...

Lesezeit für diesen Artikel (361 Wörter): 1 Minute, 34 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel