40.000

WashingtonAnalyse. Obama in Nöten

US-Präsident Barack Obama besucht Südamerika, derweil braut sich daheim ein Unwetter zusammen. Immer lauter wird in den USA die Frage an den «Commander in Chief»: Wie sieht das «end game» aus, was ist die Strategie? Große Zeitungen rätseln ebenso wie die Experten der Fernsehkanäle.

Die republikanische Opposition lässt keinen Zweifel, dass sie von Obama eine klare Antwort erwartet.Der Präsident hat Mitschuld an seinem Dilemma. Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi habe seine Legitimität verloren, «er ...
Lesezeit für diesen Artikel (609 Wörter): 2 Minuten, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel