40.000

BerlinAnalyse: Merkels Machtoptionen ohne die FDP

dpa

Ihre Mimik verrät nicht, ob sie glaubt, was sie sagt. «Ich glaube, dass wir fair und sachlich miteinander zusammenarbeiten», beschreibt die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel am Montag den Zustand ihrer schwarz-gelben Koalition.

Die Frage war, ob der Absturz der FDP bei Landtagswahlen - zuletzt im Saarland am Sonntag auf 1,2 Prozent - die Arbeit von Union und FDP im Bund belasten ...

Lesezeit für diesen Artikel (625 Wörter): 2 Minuten, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel